Korda Safe Zone Kamo Leaders incl. Ring Wirbel

Bewertung von Peter Schweihofer, hinzugefügt am 24. Oktober 2011
Im Vergleich zu Leadcore und Schlauch vorallem in Gewässern mit klarem Wasser deutlich schlechter zu sehen (clear) und bringt auch mehr Dehnung was besonders in der Endphase des Drills nicht gerade schlecht ist. Dazu läßt er sich leichter montieren als ein Schlauch. Dazu ist er wirklich sehr robust.

Einziger, allerdings gravierender Nachteil ist, dass der Kamo Leader relativ starkes Memory hat. Das heißt, er merkt sich eine zeitlang die Rundungen so wie er in der Packung war. Packt man ihn erst am Gewässer aus der Verpackung liegt er ohne Hilfsmittel (z.B. erwärmen) nicht gerade auf dem Boden sondern steht teilweise vom Gewässergrund ab. Hat man ihn eine zeitlang gerade gelagert, z.B. an der Rute montiert, tritt das nicht mehr auf. Das hat man bei Leadcore gar nicht und selbst bei einem Schlauch nicht diesem Maße.

Bewertung
SternSternSternSternStern[5 von 5]